Bremen – Vortrag

Ruhig Blut!

Neue Wege in der Behandlung von Ängsten

Wer Angst hat, kann in entsprechenden Situationen nicht selbst für Sicherheit sorgen. Emotional gesehen fehlt die Fähigkeit sich selbst zu beruhigen. Die Bindungsenergetik eröffnet über das Herz einen Zugang, die eigene Fähigkeit zur Selbstberuhigung kennen zu lernen. Darüber entsteht ein Gefühl von Sicherheit, das der Angst den Boden entzieht.

In dem Vortrag wird die bindungsenergetische Behandlung von Ängsten vorgestellt. Eine eigene Erfahrung mit der Arbeit ist im Anschluss an die Veranstaltung oder in einem separaten Einzeltermin möglich.

Leitung  Maria Schweigstill
Termin  13. Juni 22
Zeit Montag – 18.30 Uhr
Ort Zentrum für Bindungsenergetik,
Fedelhören 106, 28205 Bremen
Kosten 10,- €

Anmeldung  erforderlich:
Zentrum für Bindungsenergetik
Tel.: 0421-244 63 93