Erfahrungsabende

Im Grunde bin ich …

Die eigenen Fähigkeiten, Potenzen und Eigenschaften zu kennen gibt eine klare Identität. Sich so zu erleben festigt die Persönlichkeit, entfaltet die eigene Liebe und läßt sich in guten Traditionen verwurzeln.

An diesem Abend erfahren Sie, wie die bindungsenergetische Therapie die Eigenschaften und Potenzen stärkt und warum Liebe und Persönlichkeit untrennbar miteinander verbunden sind.

Leitung  Maria Schweigstill
Termin  Montag, den 25. März und 13. Mai 2019
Zeit  19.00 Uhr
Ort Zentrum für Bindungsenergetik,
Fedelhören 106, 28205 Bremen
Kosten 10,- Euro

Anmeldung  erforderlich. Tel.: 0421-244 63 93


Wo gehöre ich hin, wer gehört zu mir?

Den eigenen Platz im Leben finden …

… sich in den eigenen Kreisen wohlfühlen und in seinem Element sein – dass man dazu keinen Ort finden muss, sondern wissen, wer man ist, davon handelt dieser Abend.

Über das Herzen hat die bindungsenergetische Therapie einen Zugang zu den authentischen Eigenschaften und hilft so zu erfahren, wer man ist. Aufgrund der eigenen Persönlichkeit entscheidet sich, wer oder was zu einem gehört, in welcher Rolle man sich wohlfühlt, als was man gesehen werden will und welche „Lebensaufgabe“ darin beinhaltet ist.

Wie die Bindungsenergetik dabei hilft, eine Zugehörigkeit zu finden und damit auch die Folgen von sozialer Ausgrenzung, Mobbing, Isolation oder Entwurzelung behandelt, erfahren Sie an diesem Abend.

Leitung  Maria Schweigstill
Termin  Dienstag, den 9. April 2019
Zeit  19.00 Uhr
Ort Zentrum für Bindungsenergetik,
Fedelhören 106, 28205 Bremen
Kosten 10,- Euro

Anmeldung  erforderlich:
Zentrum für Bindungsenergetik
Tel.: 0421-244 63 93


Authentisch und Widerstandfähig

Wie die eigene Persönlichkeit einen Widerstand gegen soziale Einflüsse bildet.

Anpassungsfähig sein und doch eigen, offen für neue Möglichkeiten und doch klar in der Auswahl! Die eigene Persönlichkeit beschränkt in gesunder Weise die scheinbar unendlichen Möglichkeiten und bildet eine resiliente Schranke gegen zu starke soziale Einflüsse. Gerade der Körper – als Verkörperung der eigenen Person – wird zum Fels in einer Brandung von Trends, gesellschaftlichen Erwartungen und Ansprüchen.

Wie die bindungsenergetische Therapie hilft, diese Widerstandskraft zu stärken und zu und damit gesund unabhängig zu werden … davon handelt dieser Abend.

Leitung  Maria Schweigstill
Termin  Montag, den 29. April 2019
Zeit  19.00 Uhr
Ort Zentrum für Bindungsenergetik,
Fedelhören 106, 28205 Bremen
Kosten 10,- Euro

Anmeldung  erforderlich. Tel.: 0421-244 63 93